Offene Hilfen

Mit unseren „Offenen Hilfen“ stellen wir ein Unterstützungs- und Entlastungsangebot sowohl für Menschen mit Behinderung als auch für ihre Angehörigen zur Verfügung.

  • alltagsbegleitende Einzelbetreuungen (FED)
  • Gruppenaktivitäten
  • Begleitete Urlaubsreisen

Im Bereich der alltagsbegleitenden Einzelbetreuungen (Familienentlastender Dienst (FED)) unterstützen wir Menschen mit Behinderung/Krankheit z.B. in folgenden Bereichen:

  • Betreuung und Hilfestellungen in der vertrauten Häuslichkeit,
  • Gemeinsam kochen, basteln oder spielen,
  • Kinobesuche, Schwimmen, Radfahren, Spaziergänge ....,
  • Gemeinsame Einkäufe tätigen, im Straßenverkehr zurechtkommen.

Wir sind auch an den Abenden, Wochenenden oder in den Ferien für Sie da.

In unseren kontinuierlichen Gruppenangeboten (von der Sport- und Spielgruppe, der Musikgruppe über Rehasportgruppen (z.B. Schwimmen) bis hin zu den allgemeinen Freizeitgruppen und Kursangeboten (z.B. Tanzkurs) ermöglichen wir Menschen mit Behinderung unterschiedlichsten Alters ihre Freizeit aktiv zu gestalten. Gerne können an diesen Veranstaltungen auch nichtbehinderte Personen teilnehmen, um damit dem Normalisierungsprinzip Rechnung zu tragen.

Ob Einzelpersonen oder Gruppen, stundenweise Unterstützung oder eine 14-tägige Begleitung. Viele Module der Offenen Hilfen können individuell zusammengestellt werden, damit Menschen mit Behinderung/Krankheit die Welt entdecken können. In Einzelbetreuungen oder variablen Gruppengrößen und Altersstufen bieten wir im In- und Ausland Urlaubsfahrten unterschiedlichster Dauer an. Das Programm für die aktuelle Reisesaison finden Sie im Downloadbereich weiter unten.

Eine unverbindliche Angebotserstellung sowie die Erörterung von Zuschussmöglichkeiten (z.B. Eingliederungshilfe, Pflegeversicherung) sind selbstverständlich.

Termine und Preise:

Hier finden Sie das aktuelle Programm der "Offenen Hilfen" der Lebenshilfe Saarpfalz.

Weitere Informationen erhalten Sie unter 06894/9217-20.

Programm für das 1. Quartal 2020: